Honig-Mandel-Kugeln

11. Dezember 2023

Neben den üblichen Ausstech-Plätzchen, Vanillekipferln oder Lebkuchen können Honig-Mandel-Kugeln eine willkommene Abwechslung auf dem Plätzchenteller bieten. Hier gibt es das Rezept.

Die Honig-Mandel-Kugeln haben durch Apfel, Zimt und Vanille eine weihnachtliche Geschmacksrichtung. Der verwendete Honig verleiht dem Gebäck eine herbe Süße. Die nussigen Kugeln schmecken allerdings nicht nur im Advent. Wer den Zimt weglässt, kann die Honig-Mandel-Kugeln auch das restliche Jahr über backen, ohne geschmacklich an Weihnachten erinnert zu werden.

Jetzt das Bienen-Journal lesen

DBJ Ausgabe 7/2024

Aktuelle Ausgabe

Rezept für Honig-Mandel-Kugeln

Zutaten

  • 250 Gramm Honig
  • 3 Eier
  • 1 Apfel
  • 400 Gramm gemahlene Mandeln
  • 100 Gramm Mehl
  • 1 Prise Zimt
  • Mark einer Vanilleschote
  • 200 Gramm Mandelblättchen

Zubereitung

  1. Die Eier und den Honig in einer Schüssel schaumig rühren.
  2. Den Apfel schälen und fein reiben. Anschließend gut ausdrücken und zur Eimasse hinzugeben.
  3. Nun die gemahlenen Mandeln und das Mehl hinzufügen.
  4. Die Vanilleschote seitlich einritzen und mit einem Messer das Mark herausholen.
  5. Das Vanillemark zusammen mit dem Zimt ebenfalls in die Teigschüssel geben.
  6. Jetzt alles gut verkneten und aus dem Teig kleine Kugeln formen.
  7. Die Kugeln in den Mandelblättchen wälzen und auf ein Blech mit Backpapier setzen.
  8. Bei 180 °C in etwa 15 Minuten goldgelb backen.
  9. Auskühlen lassen und genießen!

Tipps für die Zubereitung der Honig-Mandel-Kugeln

  • Wer es gerne noch etwas würziger mag, kann in den Teig der Honig-Mandel-Kugeln ein wenig Ingwer reiben.
  • In ein schönes Schraubglas verpackt, bleiben die Kugeln länger frisch. Mit einer Schleife wird daraus auch ein ideales Geschenk für Honigliebhaber!
  • Das Mehl kann durch die gleiche Menge gemahlene Mandeln ersetzt werden. So wird das Rezept ganz einfach glutenfrei.
  • Wer es noch ein bisschen süßer mag, lässt die Mandelstifte weg und bestreicht die Kugeln nach dem Backen mit etwas Honig und streut braunen Zucker darüber.
  • Schokoladen-Liebhaber kann man mit den Honig-Mandel-Kugeln auch glücklich machen: Die Kugeln einfach nach dem Backen zur Hälfte in geschmolzene Zartbitter-Schokolade tauchen und auf einem Gitterrost abtropfen und trocknen lassen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →


Themen: