Schlagwort: Schwangerschaft

Honig in der Schwangerschaft

Honig in der Schwangerschaft: Kein Grund...

Im ersten Lebensjahr sollen Babys keinen Honig essen. Diese Empfehlung gilt nicht in der Schwangerschaft. Diskussionen darüber verbreiten eher einen Mythos.

„Noch nie wurde Schwangeren abgeraten, Honig zu essen“, sagt Dr. Annette Schroeder, Lebensmitteltechnologin an der Landesanstalt für Bienenkunde der Universität Hohenheim. Im Gegenteil: Genauso wie für jeden anderen Erwachsenen hat Honig in der Schwangerschaft eine gesundheitsfördernde Wirkung. Dass im Internet die Frage immer wieder gestellt und diskutiert wird, verwundert die Expertin des Bieneninstituts. „Das entbehrt jeder Grundlage und sollte auch nicht in die Köpfe der Leute gepflanzt werde“, sagt sie. Es handelt sich also eher um einen Mythos, der daher rührt, dass Säuglinge keinen Honig essen sollten.

Dies liegt am sehr seltenen sogenannten Säuglingsbotulismus. Weltweit sind zwar nur wenige Fälle bekannt, in denen Säuglinge daran erkrankt sind, weil sie Honig gegessen haben. Dennoch gibt es sie. So ist es für viele Imker gebräuchlich, Honigkunden darauf hinzuweisen, dass Babys unter einem Jahr keinen Honig bekommen sollten.

Ausgabe 6/2022

Top-Themen:

  • Neue Gentechnik
  • Bestäubungsimkerei
  • Blühmischungen

Jetzt lesen

Weiterlesen >>