1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Kurzportrait: Dr. Gerhard Liebig

Dr. Gerhard Liebig
Dr. Gerhard Liebig
Zur Person: Liebe Imkerinnen und Imker,
36 Jahre lang habe ich mich im Süden Deutschlands als praktizierender Wissenschaftler intensiv mit den Bienen, ihrer Haltung sowie ihren vermeintlichen und tatsächlichen Problemen beschäftigt. Dasselbe tue ich jetzt seit sechs Jahren im Ruhestand, nun im Westen der Republik. Seitdem haben die  vermeintlichen  Probleme zugenommen. Das wird deutlich, wenn man die Bienenhaltung von heute nicht nur von innen, aus Sicht der Imker, sondern auch von außen betrachtet, also so, wie sie in der nicht-imkerlichen Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Dr. Gerhard Liebig berichtet im Jahr 2017 jeden Monat darüber, welche Arbeiten in der Imkerei anstehen und was Imker sonst noch beachten sollten. Mehr zu seiner Person lesen Sie hier.>>>

Monatshinweise

aktueller Monat

Auch im FEBRUAR ist an den Völkern nichts oder nur wenig zu tun. Ich achte lediglich darauf, dass der Futtervorrat der Völker nicht vorzeitig zur Neige geht.

Weiterlesen

Monatshinweise 2017

Dr. Gerhard Liebig ist der Monatsbetrachter für das Jahr 2017. Er ist Imker, Fachbuchautor und war Mitarbeiter der Landesanstalt für Bienenkunde in Hohenheim.

Weiterlesen

Monatshinweise 2016

Dr. Marc-Wilhelm Kohfink ist der Monatsbetrachter für das Jahr 2016. Er ist Erwerbsimker und Fachbuchautor zu den Themen Bienen und Imkerei.

Weiterlesen

Monatshinweise 2015

Dr. Jens Radtke ist der Monatsbetrachter für das Jahr 2015. Er widmet sich am Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf unterschiedlichen Gebieten der Forschung und Lehre.

Weiterlesen

Monatshinweise 2014

Rainer Rodenwald ist der Monatsbetrachter für das Jahr 2014. Er ist 1. Vorsitzender der Union der Basiszüchter (UdB), Standimker im Landkreis Lüneburg und wünscht als Autor viel Deckelwachs im Jahr 2014!

Weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr Schließen