1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Nasses Wetter: Ameisensäure wirkt schlecht

22.08.2016

Varroa-Behandlung

Foto: Sabine Rübensaat

Die Varroa-Behandlung wirkt am besten bei trockenem Wetter.

Für die Behandlung der Bienenvölker mit Ameisensäure gegen die Varroa-Milbe muss das Wetter stimmen. In den vergangenen Wochen war es seht feucht. Das kann dazu geführt haben, dass die Säure nur schlecht wirkt.

Regen, Nebel und niedrige Temperaturen haben die vergangenen Augustwochen geprägt. In ganz Deutschland war es sehr nass und die Wiesen, Bäume und Sträucher hatten kaum Zeit richtig abzutrocknen. Doch eine nasse Witterung kommt der Ameisensäure-Behandlung in die Quere.

Feuchtes Wetter erfordert größere Verdunstungsflächen bzw. größere Dochte bei den Langzeitverdunstern, damit die Säure über die größere Fläche mehr Chancen hat, in die Luft aufzusteigen. Doch das kann leicht in Vergessenheit geraten und so hat manch ein Imker in den letzten Wochen seine Bienenvölker wie gewohnt behandelt und wiegt sich jetzt in Sicherheit.

Doch aufgrund der nassen Witterung ist die Ameisensäure meist nicht immer so gut verdunstet. Zeigt sich jetzt ein geringer Milbenfall, kann das ein trügerisches Zeichen sein."Auch wenn es derzeit nicht dramatisch aussieht, kann der häufig geringe Milbenfall auch auf eine unzureichende Wirkung der Ameisensäure zurückzuführen sein", warnt das Länderinstitut für Bienenkunde in Hohen Neuendorf.

Gute Wetteraussichten für die Varroa-Behandlung

In den kommenden beiden Wochen sei dagegen trockenes Wetter zu erwarten, das eine gegebenenfalls erneute Behandlung ermöglicht. Trockenes Wetter verspricht eine leichtere Verdunstung und damit eine höhere Sicherheit bei der Behandlung.

Die Wirkung der Varroa-Behandlung ist im wesentlichen von der Umgebungstemperatur abhängig. Um zu prüfen, ob das Wetter günstig für eine Behandlung mit Ameisensäure ist, stellt das Fachzentrum Bienen und Imkerei in Mayen im Internet unter bienenkunde.rlp.de eine Planungshilfe bereit. Wer hier seine Postleitzahl eingibt, bekommt Hinweise auf das Wetter der kommenden Tage und darauf, ob es geeignet ist für eine Varroa-Behandlung.

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr