Bienen umsiedeln: So wird es auf Hawaii gemacht

01. Mai 2020

Jake Mace begleitet seinen Freund Oliver von der Imkerei AlohaHoneyBees auf Hawaii mit der Kamera, wie dieser ein Bienenvolk aus einem Haus entfernt und die Bienen anschließend umsiedeln soll. Dabei stoßen sie auf ein Bienennest, dessen Ausmaße sie staunen lässt.

Wenn Sie sich das YouTube-Video „Extreme Honey Bee Removal“ anschauen, steigen Sie am besten bei 8:40 Minuten ein. Oliver hat den Auftrag bekommen, ein Honigbienenvolk umzusiedeln, das in ein Haus eingezogen ist. Im Gegensatz zu Kammerjägern versucht er, die Völker lebendig zu bergen. Am Haus angekommen, beobachten die beiden, wie Bienen durch ein Loch in der Außenwand ein- und ausfliegen. Da Bienenschwärme oft in hohle Wände einziehen, entfernt Oliver zunächst die Außenverkleidung mit einem Stemmeisen. Es stellt sich jedoch heraus, dass hinter der Wand ein Loch weiter in die Decke führt.

Ausgabe 10/2021

DBJ_10_2021

Top-Themen:

  • Tierwohl in der Imkerei
  • Melezitosehonig
  • Verdampfer statt Smoker?
  • Vertriebene Honigjäger

Jetzt lesen

Bienen umsiedeln: viel Arbeit mit hohem Ertrag

Daraufhin wird kurzerhand die hohle Holzdecke aufgesägt, wobei nach und nach immer mehr flache Waben zum Vorschein kommen. Das Nest hat enorme Ausmaße und weist beeindruckende Honigvorräte auf. Die Bienen scheinen all denjenigen vehement widersprechen zu wollen, die der Meinung sind, dass wilde Bienenvölker nur begrenzt Honig produzieren. Das Volk lebt eindeutig schon seit längerer Zeit in der Decke, und Oliver schätz dessen Honigvorräte auf rund 50 kg.

Jeder, der schon mal Wildbau voller Honig vom Beutendeckel gekratzt hat, weiß, was das für eine Kleckerei bedeutet. Doch Oliver ist über den Anblick durchaus erfreut – auch wenn ihm nun eine Menge Arbeit bevorsteht –, denn Oliver kann die Honigwaben zu einem guten Preis als natürlichen Wabenhonig verkaufen.

Er macht sich mit dem Messer an die Arbeit. An einem Tag schafft er allerdings nur die Hälfte der Honigwaben. Diese füllen am Ende des ersten Tages immerhin schon fünf große Plastikcontainer. Am folgenden Tag muss er noch einmal wiederkommen, auch um das eigentliche Bienenvolk schließlich an seinen Bienenstand umzusiedeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Spie

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →


Themen: