Kostenloser Online-Imkerkurs

21. März 2020

Wegen der Corona-Epidemie fallen zahlreiche Imkerkurse in diesem Frühjahr aus. Manche werden dagegen ins Internet verlegt. So hat die Armbruster Imkerschule mehrere kostenlose Webinare organisiert, die Informationen zu vielen verschiedenen imkerlichen Themen geben.

Online-Imkerkurs für Neuimker und als Weiterbildung

Mit den Kursen wollen Jürgen Binder, der Leiter der Armbruster Imkerschule, und seine Kollegen Anfängern die Möglichkeit geben, über den Online-Imkerkurs in die Imkerei einzusteigen und Handlungsanweisungen über die notwendigen Arbeiten an den Bienenvölkern zu erhalten. Außerdem sollen auch erfahrene Imker die Möglichkeit einer Fortbildung erhalten.

„Diese Onlinekurse (Webinare) veranstalten wir zunächst bis Kafreitag gratis“, teilen die Veranstalter mit. Die Webinare finden seit dem 20. März täglich statt. Zu den dann folgenden Online-Imkerkursen wird es weitere Infos geben.

Wer daran teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail auf der Website der Imkerschule registrieren und bekommt dann eine Bestätigung mit weiteren Informationen zur Teilnahme. Jeden Tag bekommen die teilnehmenden Imker einen Link per E-Mail zum Einwählen in das Webinar.

Termine und Themen der Online-Imkerkurse:

  • Freitag, 20. März, 20:30 Uhr bi 22:00 Uhr, der Angepasste Brutraum
  • Samstag, 21. März, 16:00 bis 18:00 Uhr, Auswintern – was ist zu beachten
  • Sonntag,22. März, 10:00 bis 12:00 Uhr, Absperrgitter und Honigraum – was ist zu beachten
  • Montag, 23. März, 20:30 bis 22:00 Uhr, Anfängerschulung 0 bis 2 Jahre Imker – welches Material muss ich jetzt vorbereiten
  • Dienstag, 24. März, 10:00 bis 12:00 Uhr, Absperrgitter und Honigraum – was ist zu beachten (Wiederholung)
  • Mittwoch, 25. März, 20:30 bis 22:00 Uhr, Anfängerschulung 0 bis 2 Jahre – welches Material muss ich jetzt vorbereiten
  • Donnerstag, 26. März, 10:00 bis 12:00 Uhr, Beespace und seine Konsequenzen
  • Freitag, 27. März, 10:00 bis 12:00 Uhr, Anfängerschulung 0 bis 2 Jahre Imker: Was bedeutet Auswintern und was kann ich tun
  • Samstag, 28. März, 16:00 bis 18:00 Uhr, Schwarmtrieb im Bienenvolk
  • Sonntag, 29. März, 10.00 bis 12:00 Uhr, Schwarmtrieb im Bienenvolk

Weitere Infos gibt es unter armbruster-imkerschule.de >>>

Lesen Sie hier, was Sie in der aktuellen Ausgabe des Bienenjournal-Hefts erwartet:

» Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

TOP-THEMEN im Juli-Heft

1. Der Bienengarten im Kloster

Pater Kilian hat als passionierter Pflanzensammler und Imker im Kloster Gerleve ein irdisches Paradies für Mensch und Tier geschaffen. Für die Bienen pflanzt er neben heimischen Pflanzen auch Exoten in seinen Garten – aber nicht wahllos. Eine Reportage.

2. Inflation und Imkerei

Die Inflationsrate liegt auf Rekordniveau. Wer Bienen hält, ist sogar noch stärker betroffen, da die Kosten für manche Verbrauchsgüter und Ausrüstungsgegenstände überproportional steigen. Lesen Sie hier, in welchen Produktgruppen man mit besonders stark erhöhten Preisen rechnen muss.

3. Chronische Bienenparalyse

Das Chronische-Bienenparalyse-Virus trat 2019 und 2020 vermehrt auf. Im vergangenen Jahr erwischte es die Völker des Brandenburger Imkers Ralf Matulat: eine verzweifelte Situation, auch weil Informationen zum Umgang mit der Krankheit rar sind. Im DBJ beschreibt er seine Erfahrung, um den Austausch über CBPV zu fördern.

4. Räuberei

An manchen Ihrer Völker herrscht plötzlich ein hektischer Flugbetrieb? Dann haben Sie es womöglich mit Räuberei zu tun. Wir geben Tipps zur Vorbeugung und Behandlung des Problems.

Neugierig geworden? Hier einen Blick ins Heft werfen


Themen:
Pop Up Jubiläumsangebote

BJ Pop Up App