Umfrage zur Frühtrachternte 2024

19. Juni 2024

Das Fachzentrum Bienen und Imkerei in Mayen fragt in der aktuellen Umfrage nach den Ergebnissen der Frühtrachternte 2024. Auch wer in diesem Jahr keine Frühtracht ernten konnte, ist zur Teilnahme aufgerufen.

Die Frühtrachternte 2024 ist abgeschlossen. Für einige Imkerinnen und Imker stand lange nicht fest, ob sie überhaupt noch ernten können. Wiederum einige mussten gänzlich auf die Frühtrachternte verzichten. Grund war der überwiegend kalte und nasse April; auch das Wetter im Mai spielte in einigen Regionen nicht mit. Als Bienenhalterin und Bienenhalter war man in diesen Wochen dazu angehalten, den Futtervorrat im Volk im Auge zu behalten. War dieser zu niedrig, musste nachgefüttert werden. Dennoch stellt sich die Frage, wie viel Frühtracht im Durchschnitt im Jahr 2024 geerntet werden konnte.

Frühtrachternte 2023: Unterschiede in den Regionen

Im vergangenen Jahr fiel die Frühtrachternte recht gut aus. Der durchschnittliche Honigertrag lag dem Fachzentrum für Bienen und Imkerei in Mayen zufolge im Jahr 2023 deutschlandweit bei etwas über 18 kg Frühlingshonig pro Bienenvolk.

Jetzt das Bienen-Journal lesen

DBJ Ausgabe 7/2024

Aktuelle Ausgabe

Allerdings zeigten sich auch wieder große regionale Unterschiede und eindeutig bessere Erträge in den von Raps geprägten Bundesländern wie Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern oder Sachsen-Anhalt. Die Ergebnisse können hier nachgelesen werden.>>>

Neue Umfrage zur Frühtrachternte 2024

Nun steht die neue Bilanz an und das Fachzentrum startet seine neue Umfrage zur Honigernte im Frühjahr 2024. Wie viel Honig haben Imkerinnen und Imker ernten können? Wie sieht die Situation in den einzelnen Bundesländern in diesem Jahr konkret aus – wo liegen regionale Besonderheiten?  

Die Fragen sind schnell beantwortet. Auch Imkerinnen und Imker, die in diesem Frühjahr keinen Honig ernten konnten, sollen teilnehmen. Wichtig auch diesmal: Es wird abgefragt, in welcher Umgebung sich die Bienenstände befinden, von denen der Honig geerntet wird. Dazu hat das Fachzentrum am Ende der Umfrage eine Frage zu den Landschaftselementen im Umkreis Ihres Bienenstandes eingebaut. Um diese im Vorfeld zu ermitteln, bietet das Forscherteam eine Hilfestellung über den sogenannten GeoBox-Viewer an.

Hier gelangen Sie zur Umfrage zur Frühtrachternte 2024>>>

Titelbild: stock.adobe.com/mirkograul

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →


Themen: