Last Minute-Geschenktipps für Weihnachten aus der Redaktion

18. Dezember 2020

Nur noch wenige Tage bis zum Weihnachtsfest! Brauchen Sie noch Geschenkinspiration? Unsere Redaktion hat einige Last Minute-Geschenktipps für Weihnachten gesammelt, die Sie garantiert noch vor Heiligabend besorgen und zubereiten können. Mehr Geschenketipps der Redaktion finden Sie auch in Ausgabe 12/2020 des Deutschen Bienen-Journals.

Last Minute-Geschenktipps für Weihnachten: Nr. 1 Canva-Abo zur Etikettengestaltung

„Gruselig“, so der Kommentar meiner Kollegin Gesine Beuge, als ich in den Redaktions-Chat meinen neusten Entwurf eines Honigetiketts einstellte.

Last Minute-Geschenktipps für Weihnachten Imker Canva
Die Etiketten lassen sich individuell gestalten und sehen zugleich professionell aus. Screenshot von https://www.canva.com/.

Zugegeben, nicht allen Menschen scheinen meine Kreationen zu gefallen. Seitdem ich aber entdeckt habe, dass ich mit dem browserbasierten Grafikprogramm Canva kinderleicht Honigglas-Etiketten erstellen kann, fühle ich mich der Avantgarde der Etikettenkünstler zugehörig. Dabei schummle ich ein wenig: Aus Tausenden Vorlagen wähle ich eine aus und gestalte diese nach meinem Geschmack um.

Malte Frerick, Foto: Sabine Rübensaat
dbj-Redakteur Malte Frerick. Foto: Sabine Rübensaat

Das Programm bietet maximale Einfachheit bei größtmöglicher Flexibilität. Selbst die Vorgaben meiner Onlinedruckerei – www.morelabels.de – konnte ich hiermit erfüllen. Wollen Sie sich oder einem experimentierfreudigen Honigvermarkter eine Freude machen, schenken Sie die Pro-Version von Canva unter www.canva.com. Sie kostet im Monat 11,99 Euro und ist monatlich kündbar.

Malte Frerick


Last Minute-Geschenktipps für Weihnachten: Nr.2 Südindischer Honigkuchen

Ob Pralinen, Kuchen oder Kekse, ich habe schon immer gerne süße, selbst gemachte Leckereien verschenkt. Für dieses Rezept eines südindischen Honigkuchens habe ich mir sogar eine besondere Backform besorgt. Man hat den Kuchen gleich portioniert, und sie sieht einfach niedlich aus: Das Auge isst schließlich mit. Ich nutze für diesen Kuchen eine Bienenwaben-Backform. Die FineGood-Silikon-Kuchenform in Wabenoptik kann man zum Beispiel über Amazon.de beziehen, zwei Stück kosten 11,99 Euro. Eine einfache Kasten- oder Gugelhupfform tut es aber genauso gut.

Südindischer Honigkuchen als Geschenk – Anleitung

Zutaten

für den Honig-Kardamom-Sirup:

Last Minute-Geschenktipps für Weihnachten Imker - Südindischer Honigkuchen, Foto: Franziska Weber
Ein saftiger, leckerer Kuchen: Er schmeckt fruchtig und weihnachtlich zugleich. Foto: Franziska Weber
  • 360 ml Wasser
  • 225 g Honig, vorzugsweise Orangenblüte
  • 120 g ungesüßte Kokosraspeln
  • 60 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 1/2 TL frischen gemahlenen Kardamom

für den Biskuitkuchen:

  • 225 g ungesalzene Butter
  • 225 g Zucker
  • 4 große Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 60 ml Vollmilch
  • 240 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • eine Prise Salz

Butter und Eier sollten bei der Zubereitung Raumtemperatur haben. Nehme Sie diese also rechtzeitig aus dem Kühlschrank.

So wird‘s gemacht:

Honig-Kardamom-Sirup:

  1. Erwärmen Sie alle Zutaten mit Ausnahme des Kardamoms in einer Pfanne bei mittlerer Hitze.
  2. Zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Nehmen Sie den Sirup vom Herd, und fügen Sie den Kardamom hinzu. Lassen Sie den Sirup abkühlen.
Franziska Weber, Foto: Sabine Rübensaat
dbj-Volontärin Franziska Weber. Foto: Sabine Rübensaat

Biskuitkuchen:

1. Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Wenn Sie eine Metallbackform verwenden, streichen Sie diese mit etwas Butter aus, und bestäuben Sie sie anschließend mit ein wenig Mehl.
2. Vermengen Sie in einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz, und stellen Sie diese zunächst beiseite.
3. Schlagen Sie die Butter in einer anderen Schüssel mit einem Mixer, bis sie leicht und luftig ist. Fügen Sie den Zucker nach und nach hinzu, und schlagen Sie ihn unter die Butter.
4. Geben Sie nacheinander die Eier hinzu, und schlagen Sie die Mischung nach jeder Zugabe wieder gut auf. Auf die gleiche Weise werden Vanille und Milch unter den Butter-Zucker-Schaum geschlagen.
5. Die Mehlmischung vorsichtig in die Buttermischung heben. Achten Sie darauf, nicht zu übermischen.

Südindischer Honigkuchen: Ab in den Ofen

6. Geben Sie den Teig in die vorbereitete Form, und backen Sie den Kuchen für 40 bis 50 Minuten. Jeder Ofen heizt ein bisschen anders, also kontrollieren Sie den Garzustand besser regelmäßig, damit der Kuchen nicht zu trocken wird. Er ist gut, wenn Sie ihn mit einem Zahnstocher in der Mitte einstechen und kein Teig am Hölzchen kleben bleibt.
7. Lassen Sie den Kuchen 20 Minuten abkühlen. Stechen Sie mit einem hölzernen Zahnstocher mehrmals in den Kuchen. So kann der Sirup besser eindringen.

Zum Schluss: Sirup nicht vergessen

8. Rühren Sie den Sirup nochmals auf, sodass sich die Kokosraspeln wieder gleichmäßig im Sirup verteilen, und gießen Sie ihn über den Kuchen. Behalten Sie etwas von dem Sirup zurück, um ihn später mit dem Kuchen zu servieren. Lassen Sie den Kuchen eine Weile ruhen und sich mit dem Sirup vollsaugen.

Franziska Weber


Geschenktipp Nr. 3: Flüssige Honigseife selbst gemacht

Wer noch ein schnelles Weihnachtsgeschenk für seine Lieben sucht, sollte sich an dieser selbst gemachten Flüssigseife mit Honig versuchen. Mit ein wenig Zeitaufwand und noch weniger Geld sind Ihre Geschenksorgen gelöst.

Muriel Schulze Foto: privat
dbj-Praktikantin Muriel Schulze. Foto: privat

Zutaten

  • 10-20 g Biokernseife
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Kokosöl
  • 1/2 TL Glycerin

Leere Spender für Flüssigseife gibt es zum Beispiel im Drogeriemarkt oder online.

So wird‘s gemacht:

Last Minute-Geschenktipps für Weihnachten Imker, Honigseife, Foto: AdobeStock: Racamani
Die flüssige Honigseife ist ein schönes selbst gemachtes Geschenk zu Weihnachten. Foto: AdobeStock/Racamani
  1. Zunächst wird die Seife mit einer Küchenreibe klein gerieben. Das Wasser in einen Topf geben und 10 g des Seifenpulvers hinzufügen, beides aufkochen und dabei mit einem Schneebesen umrühren.
  2. Nun das Seifenwasser auskühlen lassen, dabei sollten Sie die Masse gelegentlich umrühren. Ist die Mischung nach 24 Stunden noch zu flüssig, können Sie die restlichen 10 g Seifenpulver hinzufügen und die Prozedur wiederholen.
  3. Anschließend den Honig, das Kokosöl und das Glycerin hinzugeben. Damit sich alle Zutaten gut verteilen, sollten Sie die Mischung mit einem Mixer umrühren. Anschließend füllen Sie die Seife in einen Spender.

Muriel Schulze

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →



Themen:
Pop Up Jubiläumsangebote

BJ Pop Up App