Schneller Maissalat mit Honig

10. Mai 2020

Die Grillsaison ist eröffnet! Wer nicht viel Zeit zur Vorbereitung hat, wird dieses Rezept lieben. Maissalat mit Honig ist mit wenigen Handgriffen zusammengerührt und wird mit unserer Lieblingszutat Honig verfeinert.

Zu diesem Salat passt Thunfisch aus der Dose gut. Dafür den Thunfisch gut abtropfen lassen, auseinanderpflücken und über den fertigen Salat geben. Anstelle von Gouda macht sich auch Feta gut in diesem Salat. Veganer streichen den Käse und können als Alternative Pinienkerne, Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne wählen.

Rezept für Maissalat mit Honig

Zutaten

Ausgabe 11/2021

Top-Themen:

  • Zukunft Handbestäubung?
  • Goldrutenhonig
  • Hunde riechen Faulbrut
  • Honigzubereitungen

Jetzt lesen

  • 2 Dosen Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 halbe Salatgurke
  • frische Petersilie
  • 200 g Gouda
  • 80ml Olivenöl
  • 20 ml Balsamico bianco
  • 1 EL Honig
  • 2 TL Senf, mittelscharf
  • 3 EL Wasser
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Erst spülen Sie Mais und Bohnen ab und lassen sie abtropfen.
  2. Dann schneiden Sie den Käse in kleine Würfel. Als nächstes kommen Olivenöl, Essig, Honig, Senf, Wasser und Salz in eine Schüssel und werden durchgemixt, bis das Ganze homogen ist.
  3. Jetzt schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab.
  4. Als nächstes schneiden Sie Zwiebeln in feine Ringe und geben sie mit Mais, Käse und Bohnen in eine Schüssel.
  5. Dazu kommen Paprika, Salatgurke und frische Petersilie.
  6. Nun folgt noch das Dressing darüber und alles wird gut durchgemischt. Fertig.

Guten Appetit!

Noch mehr Rezepte mit Honig finden Sie hier:

Linsensalat mit Honig>>

Käsetaschen mit Ziegenkäse>>

Gegrillter Feta mit Honig>>

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →


Themen: