Schlagwort: Honigrezept

Müsliriegel mit Honig

Müsliriegel mit Honig selber machen

Vor allem gegen den Hunger unterwegs, aber auch zu Kaffee oder Tee, als Snack für Kinder oder als Frühstücksersatz, wenn es schnell gehen muss: Müsliriegel sind fast immer passend, lecker und vor allem dann gesund, wenn man weiß, was drin ist und sie selbst gemacht hat. Dieses Rezept für Müsliriegel mit Honig überzeugt.

Mit Honig statt mit Zucker zu backen, funktioniert fast immer sehr gut. Es gibt allerdings ein paar Back-Regeln, die man beachten sollte, wenn man Zucker mit Honig ersetzt:

  • Honig ist etwas süßer als Haushaltszucker. So reichen etwa 75 Gramm Honig, um 100 Gramm Zucker zu ersetzen.
  • Honig ist flüssiger bzw. enthält er mehr Flüssigkeit als Zucker. So kann man etwa 20 Milliliter Flüssigkeit je 100 Gramm Honig einsparen bezogen auf alle Flüssigkeitsangaben eines Rezept.
  • Damit das Gebäck nicht zu fest wird, sollte man die Menge an Backpulver etwas erhöhen, wenn man Honig statt Zucker verwendet. Hier gilt die Faustregel: 1 Teelöffel mehr Backpulver auf 1 Kilogramm Mehl.
  • Damit das Gebäck nicht zu dunkel wird, empfiehlt es sich, die Backtemperatur etwas zu verringern und Kuchen, Kekse oder Müsliriegel etwas länger zu backen. Tipps: 20 °C weniger an Temperatur. Dunkler wird der Honig, da er eher dazu neigt, zu karamellisieren.

Weiterlesen >>
Dessert mit Honig Foto: AdobeStock/Elenglush

Dessert mit Honig: Apfel-Zimt-Auflauf

Es ist und bleibt eine unschlagbare Kombination: Honig für die Süße, Zimt für den Geschmack, Apfel für die fein-säuerliche Note. Bei unserem Dessert mit Honig, Zimt und Apfel handelt es sich dieses Mal nicht um Kuchen; es wird aber auch im Ofen gebacken. Der Apfel-Zimt-Auflauf mit Honig hält als Nachtisch, Frühstück und zum Kaffeekränzchen her – ein wahres Allround-Talent. Probieren Sie ihn aus, er ist auch ganz einfach nachzumachen – versprochen!

Rezept für unser Dessert mit Honig: Apfel-Zimt-Auflauf

Ausgabe 6/2022

DBJ Ausgabe 6/2022

Top-Themen:

  • Neue Gentechnik
  • Bestäubungsimkerei
  • Blühmischungen

Jetzt lesen

Weiterlesen >>
Kartoffelsuppe mit Äpfeln und Honig Foto: AdobeStock/Nathalie Pothier

Kartoffelsuppe mit Äpfeln und Honig

Suppen schmecken immer – nicht nur bei einer Erkältung. Haben Sie schon einmal Kartoffelsuppe mit Äpfeln und Honig probiert? Keine Angst: Um eine süße Suppe handelt es sich hierbei nicht. Abgeschmeckt wird mit Lorbeer, Gemüsebrühe und Currypulver – eine deftige und herzhafte Suppe also, die schnell gekocht ist (und am Folgetag fast noch besser schmeckt). Für die vegetarische Variante lassen Sie die Würstchen einfach weg oder ersetzen diese durch Veggie-Würste.

Schön ist es außerdem, wenn eigene Produkte verarbeitet werden. Honig von den eigenen Bienen, Kartoffeln und Äpfel aus dem Garten – nur mit ein paar weiteren Zutaten kann die Suppe fertiggestellt werden.

Ausgabe 6/2022

DBJ Ausgabe 6/2022

Top-Themen:

  • Neue Gentechnik
  • Bestäubungsimkerei
  • Blühmischungen

Jetzt lesen

Weiterlesen >>
Apfeltasche mit Honig Foto: Christian Jung

Apfeltasche mit Honig

Hmm, wie das duftet! Warme Äpfel, Honig und etwas Zimt geben ein unschlagbares Duftteam ab. Deshalb ist unsere Apfeltasche mit Honig ein echter Genuss! Wir empfehlen die selbstgemachte Variante nach unserem Rezept: Mit Blätterteig aus dem Kühlregal, Äpfeln aus dem Garten, optional etwas Zimt, Honig und garantiert weniger Fett als bei fertigen Apfeltaschen.

Das Rezept ist aus der Reihe „Schnell, einfach und lecker“. Manchmal tümmelt sich in den Tiefen des Kühlschranks noch eine letzte Packung Blätterteig. Äpfel, Honig und Zimt sind meistens vorrätig. Für den Nachmittagssnack lassen sich die Apfeltaschen mit Honig dann im Nu zubereiten. Auch wenn die Zutatenkombination eher schon an die nächste Weihnachtszeit erinnert: Wir finden, Apfeltaschen mit Honig lassen sich auch ganzjährig zubereiten. Im Sommer passt dazu auch eine Portion Vanilleeis!

Ausgabe 6/2022

DBJ Ausgabe 6/2022

Top-Themen:

  • Neue Gentechnik
  • Bestäubungsimkerei
  • Blühmischungen

Jetzt lesen

Weiterlesen >>
Blaubeertorte mit Honig Foto: AdobeStock_birgitkurz

Blaubeertorte mit Honig

Sommerzeit ist Beerenzeit: Ob Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren oder Blaubeeren – Sie können viele leckere Gerichte mit den süßen Früchten zubereiten. Unser Rezept für eine Blaubeertorte mit Honig können Sie zu jeder Jahreszeit umsetzen, da die Blaubeeren hier aus dem Glas kommen. Wer lieber frische Blaubeeren verwenden möchte, kann dies natürlich auch tun.

Am besten bereiten Sie die Torte am Vormittag vor, wenn Sie für den Nachmittag Besuch erwarten. Zwar sparen Sie sich bei unserer Blaubeertorte mit Honig die Backzeit, aber die Blaubeertorte muss mindestens zwei Stunden im Kühlrschrank ruhen, damit die Creme schön fest wird. Vor dem Servieren können Sie als Deko noch ein paar frische Blaubeeren auf das oberste Stockwerk der Torte platzieren und mit frischen Minzblättern Akzente setzen.

Übrigens: Die Begriffe Blaubeeren und Heidelbeeren stehen für die gleiche Beere. Die Bezeichnung ist regional verschieden.

Rezept für Blaubeertorte mit Honig

Ausgabe 6/2022

DBJ Ausgabe 6/2022

Top-Themen:

  • Neue Gentechnik
  • Bestäubungsimkerei
  • Blühmischungen

Jetzt lesen

Weiterlesen >>
Honiglachs

Rezept für Honiglachs

Honiglachs vereint zwei kostbare Naturprodukte zu einem leckeren und gesunden Gericht: Lachsfilet mit einer Marinade aus Honig, Olivenöl, Balsamessig und Gewürzen. Die Zubereitung ist denkbar einfach und lässt sich im Sommer auch vom Ofen auf den Grill verlagern. Dafür das Lachsfilet am besten in Alufolie einwickeln und erst kurz vor Ende der Garzeit das „Paket“ öffnen. So bleibt das Filet vom Honiglachs schön saftig und trocknet nicht zu sehr aus.

Gut zu diesem leckeren Rezept für Lachs in Honigmarinade passen auf dem Blech gebackene Kartoffelspalten und Feldsalat. Auch Knoblauchbaguette, Gemüsereis oder Gurkensalat sind perfekte Begleiter für dieses einfacher Rezept, das zu jeder Jahreszeit ein Hochgenuss ist.

Tipp: Sollten Sie kein frisches Lachsfilet bekommen, tut es auch Fisch aus der Tiefkühltruhe. Achten Sie hier aber auf die Bezeichnung „Wildlachs“ – dieser Fisch schmeckt aromatischer.

Rezept für Honiglachs

ZUTATEN
  

  • 500 Gramm Lachsfilet
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Balsamessig
  • 1 Esslöffel Honig (flüssig)
  • frischer Thymian
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel Pfeffer

ZUBEREITUNG
 

  • Das Lachsfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in vier Stücke teilen. Tiefgekühlten Lachs sollte auf einem Blatt Küchenrolle aufgetaut sein.
  • Für die Marinade Öl, Essig und Honig verrühren, salzen und pfeffern. Lachsstücke mit der Marinade bestreichen
  • Thymian waschen und Bättchen von den Stengeln zupfen, anschließend über den Lachs streuen.

Weiterlesen >>
Maissalat mit Honig Foto: AdobeStock_stitchik

Schneller Maissalat mit Honig

Die Grillsaison ist eröffnet! Wer nicht viel Zeit zur Vorbereitung hat, wird dieses Rezept lieben. Maissalat mit Honig ist mit wenigen Handgriffen zusammengerührt und wird mit unserer Lieblingszutat Honig verfeinert.

Zu diesem Salat passt Thunfisch aus der Dose gut. Dafür den Thunfisch gut abtropfen lassen, auseinanderpflücken und über den fertigen Salat geben. Anstelle von Gouda macht sich auch Feta gut in diesem Salat. Veganer streichen den Käse und können als Alternative Pinienkerne, Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne wählen.

Rezept für Maissalat mit Honig

Zutaten

Ausgabe 6/2022

DBJ Ausgabe 6/2022

Top-Themen:

  • Neue Gentechnik
  • Bestäubungsimkerei
  • Blühmischungen

Jetzt lesen

Weiterlesen >>
Linsensalat mit Honig

Linsensalat mit Honig

Linsen gibt es in unzähligen verschiedenen Sorten, Farben und Geschmacksnuancen. Entsprechend kann man auch ganz vielseitig damit kochen. Dieses Rezept für Linsensalat mit Honig wird mit roten Linsen umgesetzt. Die würzige Soße machen dieses Gericht zu einem Fest für alle Salatliebhaber. Uns fehlen darf hier natürlich der Honig nicht als Zutat.

Die Linsen sollten Sie vor der Zubereitung einmal mit kaltem Wasser abbrausen. Rote Linsen sind nach relativ kurzer Kochzeit gar. Tellerlinsen oder andere Linsenarten sollten Sie mindestens 60 Minuten kochen, damit sie ungiftig sind (variiert je nach Sorte). Sie können die Kochzeit aber verkürzen, wenn Sie die Linsen über Nacht in der dreifachen Menge Wasser einweichen.

Wer den Salat etwas weniger pikant mag, kann die Frühlingszwiebeln und den Rucola auch durch Feldsalat oder kleingezupfte Salatherzen ersetzen. Zu diesem Gericht passt sowohl Fisch als auch Fleisch – am besten beides vom Grill. Aber auch pur ist der Linsensalat mit Honig ein tolles Gericht für das Frühjahr oder den Sommer.

Rezept für Linsensalat mit Honig

Ausgabe 6/2022

DBJ Ausgabe 6/2022

Top-Themen:

  • Neue Gentechnik
  • Bestäubungsimkerei
  • Blühmischungen

Jetzt lesen

Weiterlesen >>
Käsetaschen mit Fetakäse

Käsetaschen mit Ziegenkäse

Ziegenkäse und Honig – ein perfektes Duo. Noch besser: Eingepackt in Blätterteig, mit Walnüssen und Rosmarin als Käsetaschen. Hier gibt es das Rezept für Käsetaschen mit Ziegenkäse.

Rezept für Käsetaschen mit Ziegenkäse

Zutaten

  • 1 Paket Blätterteig aus der Kühlung (ca. 300 g)
  • 200 g Ziegenweichkäse
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 1 EL gehackter Rosmarin, Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Ziegenkäse mit Honig, Walnüssen, gepresstem Knoblauch, Olivenöl und Rosmarin mit der Gabel zerdrücken Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Blätterteig in zwölf gleich große, rechteckige Stücke teilen.
  3. Auf jedes Rechteck einen Teelöffel Füllung geben – eher an den Rand, – dann den Teig umklappen und ringsum mit der Gabel festdrücken.
  4. Auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen und etwa 20 Minuten bei 175 °C Umluft backen, bis die Stücke goldbraun sind.
  5. Am besten schmecken sie noch warm.

Guten Appetit!

Lesen Sie hier, was Sie in der aktuellen Ausgabe des Bienenjournal-Hefts erwartet:

» Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

TOP-THEMEN im Juni-Heft

1. Neue Gentechnik

Die neue Gentechnik soll die Landwirtschaft produktiver und nachhaltiger machen. Sie gilt als präziser – und doch wird vor ihren Gefahren gewarnt. Dr. Eva Gelinsky erklärt, wie die Genschere funktioniert und ob die neue Technik die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen kann.

Weiterlesen >>
Grüner Smoothie mit Honig

Grüner Smoothie mit Honig

Grüne Smoothies gelten als Vitaminbomben. Man kann so gut wie jedes Obst hineingeben und dazu noch viele gesunde grüne Zutaten mischen. Smoothies sind auch perfekt, um Obst- und Gemüsereste sinnvoll zu verwerten. Einfach alles in den Mixer füllen und im Anschluss den gesunden Drink genießen. Dieses Rezept mit Honig ergibt eine besonders leckere grüne Kombination.

Die Zutaten

  • 1 Mango
  • 3 Orangen
  • 2 Bananen
  • 2 Äpfel
  • 1 Zitrone
  • 150 g frischer Spinat
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • nach Belieben Mineralwasser

Die Zubereitung

  1. Mango, Orangen, Bananen und Zitrone schälen, das Fruchtfleisch klein schneiden.
  2. Gewaschene Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und mit Schale würfeln.
  3. Alles zusammen im Mixer pürieren, den gewaschenen Spinat hinzufügen.
  4. Dann Honig, Öl und Mineralwasser dazugeben, noch einmal durchmixen und kalt stellen.
  5. In Gläser füllen und genießen.

Lecker. Guten Appetit!

Lesen Sie hier, was Sie in der aktuellen Ausgabe des Bienenjournal-Hefts erwartet:

» Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

TOP-THEMEN im Juni-Heft

1. Neue Gentechnik

Die neue Gentechnik soll die Landwirtschaft produktiver und nachhaltiger machen. Sie gilt als präziser – und doch wird vor ihren Gefahren gewarnt. Dr. Eva Gelinsky erklärt, wie die Genschere funktioniert und ob die neue Technik die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen kann.

2. Bestäubungsimkerei

Imker Rainer Ohlen hat eine Ausbildung zum Bestäubungsimker gemacht.

Weiterlesen >>
Gegrillter Feta mit Honig Foto: AdobeStock_Thomas.jpeg

Gegrillter Feta mit Honig

Grillen kann man auch im Backofen. Gegrillter Feta mit Honig gelingt auf dem Grill genau so wie im Backofen. Dazu passt perfekt Feldsalat. So geht’s.

Rezept: Gegrillter Feta mit Honig

Zutaten

  • 600 g Feta
  • 6 EL Honig
  • Knoblauchzehe
  • frische Kräuter wie Rosmarin oder Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • optional: getrocknete Chilischote
  • 200 g Feldsalat
  • 250 g Himbeeren
  • 8 EL Kräuter-Dressing

Zubereitung

  1. Feta abtupfen, halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  2. Salz und Pfeffer, zerquetsche halbe Knoblauchzehe und Kräuter auf dem Feta verteilen und mit Honig beträufeln.
  3. Unter dem heißen Backofengrill (auf 230 °C vorheizen) kurz überbacken lassen (Vorsicht, die Kräuter können schnell schwarz werden!).
  4. Salat mit Himbeeren mischen und auf Teller verteilen.
  5. Dressing darüberträufeln.
  6. Feta zum Salat servieren

Guten Appetit!

Lesen Sie hier, was Sie in der aktuellen Ausgabe des Bienenjournal-Hefts erwartet:

» Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

TOP-THEMEN im Juni-Heft

1. Neue Gentechnik

Die neue Gentechnik soll die Landwirtschaft produktiver und nachhaltiger machen. Sie gilt als präziser – und doch wird vor ihren Gefahren gewarnt. Dr. Eva Gelinsky erklärt, wie die Genschere funktioniert und ob die neue Technik die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen kann.

2. Bestäubungsimkerei

Imker Rainer Ohlen hat eine Ausbildung zum Bestäubungsimker gemacht. Er berichtet, wie er zu dieser Idee kam und wie seine Ausbildung ablief.

Weiterlesen >>
Spargelsalat mit Honigdressing

Spargelsalat mit Honigdressing

Es ist Spargelzeit. Ob weiß oder grün – das beliebte, saisonale Gemüse lässt sich in unzähligen Varianten zubereiten. Unser Vorschlag: Spargelsalat mit Honigdressing und Erdbeeren. Im Rezept zeigen wir Ihnen, wie einfach die Zubereitung ist und wie Sie sogar essbare Blüten aus dem Garten verwenden können. Gänseblümchen geben dem Salat ein würzig-nussiges Aroma und ergeben zusammen mit den Erdbeeren ein tolles, kulinarisches Frühjahrsbild aus dem Teller.

Tipp: Sie haben keinen eigenen Garten, in dem Sie Gänseblümchen ernten können? Sie können auch Blüten aus dem Freiland nehmen, achten Sie nur unbedingt darauf, dass Hunde das Wiesenstück nicht als Toilette benutzt haben.

Rezept: Spargelsalat mit Honigdressing

Ausgabe 6/2022

DBJ Ausgabe 6/2022

Top-Themen:

  • Neue Gentechnik
  • Bestäubungsimkerei
  • Blühmischungen

Jetzt lesen

Weiterlesen >>

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →
Osterzopf mit Honig Capri23auto/Pixabay

Osterzopf mit Honig

Wie an anderen Feiertagen, wollen die meisten auch an Ostern etwas Besonderes essen – und zwar nicht nur gefärbte Eier. Wie wäre es mit einem leckeren, selbst gemachten Osterzopf mit Honig?

Der Quark und die Zitrone in unserem Rezept machen diesen Osterzopf besonders saftig und frisch. Rosinen sind nicht jedermanns Sache, können also auch weggelassen werden.

Wer mag, kann am Ende noch Hagelzucker oder Mandelblättchen auf den Osterzopf streuen. Passend zu Ostern kann der Osterzopf mit Honig auch mit gefärbten Eiern geschmückt werden. Hierfür erst die Eier kochen und färben und nach dem Flechten des Zopfes die Eier in den Teig drücken. Sind die Eier vor dem Backen noch roh, könnten sie im Ofen platzen oder nur halb gar werden.

Rezept: Osterzopf mit Honig

Ausgabe 6/2022

DBJ Ausgabe 6/2022

Top-Themen:

  • Neue Gentechnik
  • Bestäubungsimkerei
  • Blühmischungen

Jetzt lesen

Weiterlesen >>
Haferflocken-Banenen-Kekse

Haferflocken-Bananen-Kekse

Müslikekse mal anders: Nur mit Honig und reifen Bananen gesüßt bieten unsere Haferflocken-Bananen-Kekse genauso einen leckeren Knuspergenuss wie so manch ein anderer mit viel Zucker und Fett. Hier gibt es das Rezept.

Besonders, wenn Sie zwei überreife Bananen noch sinnvoll und lecker nutzen wollen, ist unser Rezept perfekt. Haferflocken hat man eh meist im Haus. Im Handumdrehen werden aus wenigen, gesunden Zutaten knusprige Kekse. Übrigens: Kindern macht die einfache Zubereitung mindestens genau so viel Spaß.

Dieses Rezept für Haferflocken-Bananen-Kekse kommt ohne Eier aus. Wussten Sie, dass Bananen ähnlich bindende Eigenschaften hat wie Eier? Wenn Sie den Honig weglassen, sind unsere Kekse auch für Babys und Kleinkinder geeignet und auch Veganer kommen dann auf ihre Kosten.

Rezept Haferflocken-Bananen-Kekse

Ausgabe 6/2022

DBJ Ausgabe 6/2022

Top-Themen:

  • Neue Gentechnik
  • Bestäubungsimkerei
  • Blühmischungen

Jetzt lesen

Weiterlesen >>
Spanische Mandeltorte mit Honig

Spanische Mandeltorte mit Honig

Backen mit Honig ist nicht immer einfach, denn die Konsistenz des Teigs bestimmt meist das Ergebnis. Bei diesem Rezept für spanische Mandeltorte mit Honig passt die goldene Süße perfekt in den Teig und gibt auch der Füllung den Geschmack.

Rezept: Spanische Mandeltorte mit Honig

Zutaten für den Teig

  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Honig
  • 80 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1/2 TL abgeriebene Orangenschale
  • 1 Prise Salz
  • 1-2 EL kaltes Wasser

Zutaten für die Füllung

  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Honig
  • 2 Eier
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Mehl
  • etwas Bittermandelöl

Zubereitung

  1. Die Teigzutaten schnell zu einem Mürbeteig verkneten und eine Stunde kalt ruhen lassen.
  2. Danach ausrollen und in die Backform einpassen.
  3. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier belegen, trockene Erbsen darauf verteilen und etwa 10 min vorbacken.
  4. Erbsen und Papier entfernen.
  5. Für die Mandelmasse Butter Zucker, Honig und Eier schaumig schlagen. Restliche Zutaten gründlich unterheben.
  6. Die Masse in den vorgebackenen Boden füllen, und nochmal etwa 30 min backen.
  7. Nach Abkühlen die spanische Mandeltorte mit Honig mit Mandelblättchen bestreut servieren.

Spanische Mandeltorte mit Honig: Tipps für die Honigwahl

  • Frischer Honig ist für das Backen fast zu schade. Denn hohe Temperaturen überstehen die wärmeempfindlichen Bestandteile des Honigs nicht.

Weiterlesen >>