Spargelsalat mit Honigdressing

14. April 2020

Es ist Spargelzeit. Ob weiß oder grün – das beliebte, saisonale Gemüse lässt sich in unzähligen Varianten zubereiten. Unser Vorschlag: Spargelsalat mit Honigdressing und Erdbeeren. Im Rezept zeigen wir Ihnen, wie einfach die Zubereitung ist und wie Sie sogar essbare Blüten aus dem Garten verwenden können. Gänseblümchen geben dem Salat ein würzig-nussiges Aroma und ergeben zusammen mit den Erdbeeren ein tolles, kulinarisches Frühjahrsbild aus dem Teller.

Tipp: Sie haben keinen eigenen Garten, in dem Sie Gänseblümchen ernten können? Sie können auch Blüten aus dem Freiland nehmen, achten Sie nur unbedingt darauf, dass Hunde das Wiesenstück nicht als Toilette benutzt haben.

Rezept: Spargelsalat mit Honigdressing

Ausgabe 6/2020

DBJ Juni 2020 Titelbild

Top-Themen:

  • Bienenviren
  • Steuerrecht für Imker
  • Abschlussarbeiten v. Imkermeistern

>> zur aktuellen Ausgabe

Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • 500 g weißer Spargel
  • 50 g Gänseblümchen
  • ein halbes Kästchen frische Kresse
  • 200 g frische Erdbeeren
  • 1 EL Butter
  • 1 Scheibe Zitrone, Zitronensaft
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Balsamessig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Erst schälen Sie den Spargel. Er wird dann in Salzwasser mit der Zitronenscheibe und der Butter bissfest gegart. Die Brühe sollten Sie nicht weggießen.
  • Den Spargel schneiden Sie dann in Stücke; genauso wie die frischen Erdbeeren.
  • Die Gänseblümchen waschen und den Stiel entfernen.
  • Vermischen Sie alles in einer großen Schüssel mit dem Spargel und geben das Dressing darüber.
  • Für dieses werden zuvor fünf Esslöffel der Spargelbrühe, Essig, etwas Zitronensaft und das Olivenöl verrührt – mit Salz und Pfeffer abschmecken und zuletzt die Kresse darüber streuen.

Dazu passen Baguette und Weißer Burgunder.

Guten Appetit!

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Einsteiger

Auch Imker-Neulinge kommen nicht zu kurz! Sie wollen mit dem Imkern anfangen? Das dbj ermöglicht es Ihnen tief in die Welt der Bienen einzutauchen.

Abonnieren →


Themen: