Rezept: Aprikosenkuchen mit frischen Aprikosen

22. März 2020

Aprikosen machen jeden Kuchen saftig. Diese Rezept für Aprikosenkuchen mit frischen Aprikosen gelingt schnell und einfach – und es enthält natürlich Honig im Teig. Uns kommen keine Aprikosen aus der Dose auf den Kuchen. Denn diese sind oft gezuckert und schmecken weniger aromatisch als die frische Variante.

Wer es gerne knackig mag, kann über den noch nicht gebackenen Aprikosenkuchen noch Mandelstifte streuen. Diese werden im Ofen schön knusprig. Kühle Schlagsahne oder auch Vanilleeis machen sich zum Aprikosenkuchen gut – besonders, wenn dieser noch ofenwarm ist.

Tipp: Um den Kern leicht aus den Aprikosen zu entfernen, schneiden sie diese rundherum vom Strunk beginnend mit einem Messer ein. Nun drehen Sie die entstandenen Hälften gegeneinander auf – der Kern ist nun ganz leicht entfernbar und die Aprikosenhälften können direkt auf das Blech wandern.

Rezept: Aprikosenkuchen mit frischen Aprikosen

Rezept Aprikosenkuchen mit frischen Aprikosen

Zutaten:

  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Honig
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb einer Biozitrone
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 2 EL Milch
  • 10–15 Aprikosen (je nach Größe)
  • optional: Mandelstifte

Zubereitung:

  1. 100 Gramm Butter mit Zucker, Vanillezucker und Honig schaumig schlagen.
  2. Anschließend die Euer hinzugeben
  3. Nun das Mehl, Backpulver, Prise Salz, den Zitronenabrieb und die Milch unterrühren, bis ein cremiger Teig entstanden ist.
  4. Den Teig nun gleich im Anschluss in eine gefettete Springform füllen (26 cm).
  5. Die Aprikosen waschen, entkernten und halbieren. Den Teig in der Springform mit Aprikosen belegen und optional die Mandelstifte darüber streuen.
  6. Im Anschluss bei 160 °C etwa 40 Minuten backen.
  7. Abkühlen lassen und vorsichtig aus der Springform lösen – fertig!

Guten Appetit!

Sie suchen noch mehr leckere Rezepte mit Honig?

Lesen Sie hier, was Sie in der aktuellen Ausgabe des Bienenjournal-Hefts erwartet:

» Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

TOP-THEMEN im Januar-Heft

1. Honigpralinen

Honigpralinen selbst zu machen ist einfacher, als man denkt. Wichtig sind hochwertige Zutaten und ein bisschen Muße. Schön verpackt, schmücken die schokoladigen Leckereien an Weihnachten jeden Gabentisch. So geht’s.

2. Schottergärten

Seit einigen Jahren sorgen sogenannte Schottergärten für viel Unmut, nicht nur unter Bienenfreunden. Dabei sprechen neben ihrer Lebensfeindlichkeit weitere wichtige Gründe gegen diese Art der Gartengestaltung. Wir zeigen, was Sie gegen Schottergärten unternehmen können.

3. Propolis

Lange verflucht, heute geschätzt: Propolis ist inzwischen ein begehrtes Bienenprodukt. Doch entgegen der landläufigen Vorstellung stammt der Rohstoff dafür nur von wenigen Pflanzenarten. Wir erklären die Hintergründe und ob Propolis auch gegen Covid-19 hilft.

4. Vulkanausbruch auf La Palma

Lava, Asche, bebende Erde – der Vulkanausbruch auf La Palma bedeutet einen gravierenden Einschnitt für Mensch und Natur auf der Insel. Aus der betroffenen Gegend mussten auch Hunderte von Bienenvölkern gerettet werden. Ein Bericht.

Neugierig geworden? Dann bestellen Sie ein Testabo!


Themen: